Aufgaben für 2011

Es gibt noch ein paar Dinge, die ich dieses Jahr ausprobieren möchte. Dazu gehören sicherlich noch mehr als ein Dutzend verschiedener Konsolenprogramme, die versprechen alles Wichtige vom grafischen Desktop dorthin zurück zu holen, wo es hingehört, in die Shell.

Man sollte sich nur einmal die man Seite von surfraw durchlesen. 😛

Da gibt es zum einen Programme wie screen, elinks, rtorrent, charm, mplayer oder canto, die ich mittlerweile regelmäßig benutze und über die ich teilweise schon geschrieben habe und andere sehr gute Anwendungen, die mir gelegentlich aushelfen.

Das Ziel ist es mehr über die ressourcenschonenden Möglichkeiten der vielen Konsolenprogramme zu lernen, mit denen auch alte Rechner wieder mit Lichtgeschwindigkeit funktionieren. Das Ganze bekommt eine eigene Kategorie „Leben auf der Konsole“.

Obwohl nicht alles neu war, habe ich doch erst durch K.Mandlas Blog Lust bekommen, mich mehr mit diesem Thema zu beschäftigen. Da er vier Jahre Vorsprung hat mit dieser Thematik, dürfte es schwer werden irgend etwas vollkommen Neues hinzuzufügen. Es sollte aber machbar sein innerhalb eines Jahres zumindest aufzuschließen 😉

Wer auch gerne zum „Maximalisten“ werden will, sollte sofort einen Blick riskieren und die Seite aufrufen. Insbesondere der Softwareabschnitt liefert gute Ideen.

Wer ein vorkonfiguriertes Debian Lenny mit essentiellen Konsolenanwendungen sucht, dem sei auch K.Mandlas Sandbox-Version empfohlen. Der Torrent-Link befindet sich auf seiner Blogseite oder direkt bei linuxtracker.org herunterladen und in Qemu starten, leichter kann man sich nicht über seine Arbeitsumgebung informieren.

An Linux-Distributionen mangelt es ebenfalls nicht da draußen. Zumindest alle, die behaupten leichtgewichtig zu sein, wollte ich bis Jahresfrist ausprobieren. Insbesondere interessieren mich Distros, die eigene Akzente setzen und nicht nur die Desktopumgebung eines bekannten anderen Projektes austauschen.

Schließlich soll auch noch der ein oder andere Artikel über Spielen unter Linux erscheinen. Wer schon heute den komplette Überblick haben möchte, dem sei holarse-linuxgaming.de empfohlen.

2 Replies to “Aufgaben für 2011”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.