Software

Hier ist eine Übersicht zu leichtgewichtiger Software, die ich persönlich verwende. Sie ist in Software mit einer grafischen Benutzeroberfläche (mit X) und Konsolenanwendungen (ohne X) aufgeteilt.

Für alle Anwendungen gilt:

  1. Sie funktionieren problemlos auf meinen älteren Computern.
  2. Sie konzentrieren sich auf eine Aufgabe und erfüllen diese ohne Wenn und Aber.
  3. Sie ziehen den Rechner nicht herunter und reagieren schnell auf Eingaben oder Mausklicks.
  4. Sie sind genügsam und ressourcenschonend.
  5. Ich benutze sie regelmäßig oder habe das in der Vergangenheit getan.

Als Kaufgrund für einen neuen PC wird oft angeführt, dass der alte zu langsam geworden sei. Anders formuliert könnte man auch sagen, die installierte Software bürdet dem Rechner so viel Last auf, dass er nur noch träge auf Eingaben und Befehle reagiert. Seltsamerweise konnte man schon vor mehr als einem Jahrzehnt Musik hören, im Web surfen, Briefe und E-Mails schreiben und auch Filme anschauen. Schaut man sich das Problem genauer an sind die Übeltäter schnell ausgemacht: 3D Spiele, Video- und Bildbearbeitung, der Webbrowser und Software, die verschwenderisch mit Systemressourcen umgeht. Die vorgestellten Anwendungen laufen problemlos auch auf älteren Rechnern, womit sich auch weniger leistungsfähige Hardware noch sinnvoll einsetzen lässt und die Nutzungsdauer verlängert wird. Das gesparte Geld lässt sich sicher besser investieren.

Verschiedene Webseiten, Blogs und Wikis haben mir in der Vergangenheit bei der Auswahl und beim Entdecken neuer Software geholfen.

1 Kommentar zu Software

  • Eberhard

    Freut mich zu lesen, daß es auch andere Leute gibt, die sparsam sein wollen oder müssen, die nicht immer das neueste haben wollen und die sich zudem öffentlich bemerkbar machen!

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>