Ubuntu, Xubuntu und Debian Etch auf Dell Inspiron 4000

Vor wenigen Wochen habe ich einen gebrauchten Dell-Inspiron-4000-Laptop mit vorinstalliertem Debian 4.0 und Gnome-Desktop erworben. Da zu dieser Zeit gerade Ubuntu 8.04 erschienen ist, wollte ich die neue Distribution gleich auch mal auf Stabiliät und vor allem Geschwindigkeit auf diesem älteren Dell-Laptop-Modell testen. Am Ende stand dann der Vergleich zwischen Ubuntu 8.04, seinem Derivat Xubuntu mit XFCE-Desktop und der aktuellen stabilen Version von Debian Etch mit Gnome bzw. Xfce Desktop Continue reading „Ubuntu, Xubuntu und Debian Etch auf Dell Inspiron 4000“

Erste Erfahrungen mit Ubuntu 8.04 LTS (Hardy Heron)

Als Ubuntu 8.04, Codename Hardy Heron (dt. kühner Reiher), am 24. April 2008 erschien, wurde es für mich wieder mal Zeit für ein größeres Distributionsupgrade. Bis dato war ich zufrieden mit Ubuntu 6.06 Dapper Drake unterwegs.
Um nach langer Zeit mal wieder ein Betriebssystem installieren zu müssen, habe ich mir die alternative Ubuntu 8.04 iso heruntergeladen und anschließend mit Gnomebaker gebrannt. Anderenfalls ist es auch möglich Ubuntu von der Live CD zu installieren, die zuerst ein Testen von Ubuntu ohne Veränderungen an Daten auf der Festplatte und einen grafischen Installationsvorgang bietet. Da mein PC schon etwas betagt ist und ich mit dem flexiblen debian-installer gut zu recht komme, habe ich mich aber für die Alternative entschieden. Der Download mit Bittorrent ist ebenfalls möglich und auch empfohlen, da er allgemein die Serverlast verringert. Eine komplette Downloadübersicht für Hardy Heron gibt es hier. Continue reading „Erste Erfahrungen mit Ubuntu 8.04 LTS (Hardy Heron)“