MPD mit Sonata und Pulseaudio unter Ubuntu einrichten

Es wurde Zeit Rhythmbox zu deinstallieren und ein schlankeres Stück Software für den Hauptrechner zu finden. Insbesondere störten mich die träge Reaktion der Oberfläche, die gewöhnungsbedürftige Playlist und die fehlende Ordneransicht zur Auswahl der Musik. Wie schon früher geschrieben halte ich den Music Player Daemon (MPD) für einen guten Ersatz. Mittelfristig könnte man damit auch eine eigene, unabhängige Audioanlage einrichten, die dann von allen im Haus benutzten PCs angesprochen werden kann. Ich habe mich für Sonata als Client entschieden, aber es gibt noch viele, viele andere.
Continue reading „MPD mit Sonata und Pulseaudio unter Ubuntu einrichten“